Transformations - Begleitung

Irene Pfenninger

Transformation fängt beim Ursprung an, bei dem ureigenen Wesen. Erst wenn ich den Boden und meine eigenen Wurzeln darin spüre, kann ich loslassen und SEIN.

 

Die eigene Geschichte hindert uns so oft, aus dem Herz heraus zu SEIN und zu handeln. Ängste, Unsicherheiten, Meinungen und Glaubenssätze lassen uns blinde Flecken und unsichtbare Mauern erschaffen, wo es keine geben müsste. Dieser scheinbare Schutzwall schirmt das Unangenehme ab, aber auch all die Wunder, die wir uns wünschen und die wir zum Leben brauchen.

 

Der Weg zurück zu den Wurzeln kann Dir wieder die Tore zu den Wundern der Welt öffnen und die Erkenntnis bringen, das nichts getrennt voneinander existiert. Es kann aber auch schmerzen, die ganze Weltanschauung auf den Kopf stellen und alles was man zu sein glaubt über den Haufen werfen. 

 

Niemand kann dir die eigenen Schritte auf diesem Weg abnehmen, zusammen ist diese wundersame Reise jedoch bedeutend leichter. Ich bin auch aus eigener Erfahrung heraus eine achtsame Reiseleiterin bei diesem Abendteuer und begleite Dich neugierig, einfühlsam und authentisch Schritt für Schritt, deine Wurzeln wieder zu finden.