· 

Was ist wenn?

In unserem Lebensspielraum halten wir uns klein,

indem wir anzweifeln, was an uns getragen wird.

Mit aller Kraft krallen wir die Illusion der Kontrolle an uns

und hoffen so, dass es einfacher wird,

weniger schmerzt und so

alles ins scheinbar Reine kommt.

Was ist, wenn es mich nicht mehr schmerzt?

Was ist, wenn ich nicht mehr müde sein muss?

Was ist, wenn die Weite schon da ist?

Was ist, wenn der Kopf hilft und nicht bremst?

Was ist, wenn es keine Entscheidungen gibt?

Was ist, wenn es „einfach“ ist?

Was ist ,wenn ich keine Kontrolle über Entscheidungen habe?

Was bleibt ist das Leben mit allem was es mit sich bringt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0