· 

Tag 2

Friedvoller Start in den Tag mit leisen Elsterntapsern auf unserem Zelt, welches wir im Garten einer guten Freundin aufschlagen durften.

Von Mönchaltorf sind wir am Greifensee entlang nach Uster gelaufen, wo wir mit einem feinen Mittagessen empfangen wurden. Anschliessend genossen wir bis nach Pfäffikon die Begleitung der hervoragenden Köchin und Freundin. 

Ein schmaler Wanderweg führte uns an einen wunderschönen Ort, an dem wir unser Nachtlager im Wald und nahe am Weiher einrichten konnten.

 

Dankbar für:

Die Sommervögel die wir gesehen haben

Die Beeren die wir essen dürfen

Liebe Freunde, mit denen wir sein konnten

Friedvoller Ort, an dem wir schlafen können

Und noch vieles mehr

 

Morgen gehts auf Richtung Wila / Turbental, wo wir hoffentlich bald unsere Wasserflaschen füllen können.

 

Wir sind dann mal schlafen😴

Kommentar schreiben

Kommentare: 0